KSV Sommer Open Air

                15.08.2020. Wo ist der Hund…

…wer lacht und redet, ist gesund  (aus Wo ist der Hund , Karma/Zöllner 2004)

Um es gleich vorweg zu sagen. Auch wenn allen Beteiligten bewußt war, dass wir derzeit mit dem unsichtbaren und denoch umso mehr geliebten Hund einer ehemals blühenden Musik- und Veranstaltungszene spazieren gehen: Es war ein herrlicher Sommerabend mit einer erneut herausragenden musikalischen Darbietung aller Künstler*innen.

Band 1

Dirk, Andre, Shir-Ran und Andreas rocken die Nacht. Eine musikalische Reise, ganz egal wohin. Es hätte gerne immer weiter weg gehen können! (Bild anklicken. Zuhören!)

Natürlich war Corona in aller Munde und wie schon beim Engerlingabend tanzten Infektions- und Gästezahlen ein Ringelrein, der uns aus wirtschaftlicher Veranstaltersicht nicht ganz glücklich machen konnte.
Aber dennoch. Was will frau/man mehr? Es war so, als hätte uns Petrus gestern nach etlichen, gut überstanden Hitzetagen sagen wollen:
„Nun ihr Lieben, kommt, setzt euch doch mal gemütlich auf die wunderbare Festwiese des KSV. Christiane, Elmar und Rico haben für euch mit vielen helfenden Händen festlich eingedeckt. Kommt her, ich lasse euch im schönsten Abendlicht ein leichtes Lüftchen um die Nase wehen. Corona und Company mal in den Skat gedrückt. GENIEßt ES!!! Hört und schaut, wie wunderbar die Musik für euch aufspielt, singt und tanzt in Herrlichkeit und Ewigkeit, Amen!“

Und recht hat er, der Petrus. Wie zur Entschädigung für alle Mühe und Hitze, war es ein Sommerabend wie gemalt. Nach einem verheißungsvollen Nachmittag mit wunderbaren Probetönen breiteten Shes The Boss mit Mimi ab ca 19:30 einen dichtgewebten Klangteppich mit bekannten Melodien und Rythmen von ACDC bis Pink aus.

 

Shes1

Mimi und Shes The Boss heizen ein.

Auf diesen Teppich setzten sich anschließend mit Genuss und Selbstverständlichkiet Die Zöllner in der ebenso kongenialen wie blind harmonierenden Besetzung Zöllner, Gensicke, Bayless und gaben Shir-Ran den Resonanzaum für ihr traumwandlerisch sicheres Geigenspiel.

Bei den Engerlingen vor zwei Wochen hatten wir schlussendlich alle das Gefühl die Weltmeere des Blues durchfahren zu haben. Gestern mutete es so an, als säßen wir gemeinsam am Lieblingsplatz im Garten oder am See, getragen vom Gefühl, dass es nichts Bedeutenderes gibt als die Liebe. Dirk Zöllner mitsamt seinem trio infernale entwarf dazu Klangfarben und Wortgebilde, die mal melancholisch, mal leidenschaftlich, dann aber wieder auch kritisch hart oder wild burlesk uns ins Schwärmen, Singen und Tanzen aber auch ins Nachdenken gebracht haben.

 

Probe 1

Die Zöllner mit Shir-Ran, zuvor ungeübt. Ein beindruckendes musikalisches Miteinander war schon in der kurzen Nachmittagsprobe zu hören. Wow! (Bild anklicken und kurz reinhören oder zum Spaß)

Wir sagen es wieder: EIN WUNDERBARER ABEND und um mit Dirks Worten zu sprechen: „Viel zu weit… doch dass du es bist, hab ich fast verpasst.“

P1160007

Viel zu weit. (Bild anklicken und hören)

Gestern Abend haben es aber alle verstanden und das Glück ergriffen, das ihnen mit Musik und Gemeinsamkeit ganz nahe war.
Ein Dank an alle, die den Mut hatten sich freudig ins Abenteuer des KSV Sommer Open Air zu stürzen und großen Dank an die begeisternden Gäste, die sich auch nicht zu schade waren, tief in der Nacht als Roadys anzupacken. Rings ums KSV Casino brummte und summte es jedenfalls bis zwei Uhr morgens wie zu besten Zeiten. Das sah gut, gut, gut aus ….

P1150990

Elmar, O-Ton Dirk Zöllner: „Pfarrer der Liebe“ und ‚Verbinder‘ aller beteiligten ‚Gewerke‘ bei der Festansprache in Bild und Ton (Bild anklicken)

 

Und nochmal chronologisch:

zeitung

Die BZ kündigte an.

 

P1150896

Einer für alle!

 

IMG_8428

Bester Sound aus der Hand von Rico Bietke, und „Audioliner“.

 

P1150908

Shes The Boss mit der Boss beim Aufbau!

Elmar und Dirk

Heimspiel für Dirk Zöllner, der im oder am Casino schon manchen Auftritt bestritten hat.

 

Andre und Dirk backstage

Autogrammstunde mit Dirk und Andre.

 

Andreas backstage

Andreas Bayless mit bester Begleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

shes the boss mit Mimi backstage

Shes The Boss mit Mimi Backstage

 

Vorbereitung

Shes The Boss, Christiane, ihr Mann und Shir-Ran bei letzten Besprechungen.

 

Shes 2

Shes The Boss macht den Auftakt

 

Theke

Theke steht!

 

Wohl bekomms

Bier? Ja, das geht!

 

P1150941

Luise, im Plausch mit Dalichows

Katharina

Katharina lud zur musikalischen Geburtstagsparty und hat alles richtig gemacht.

 

Geburtstagstisch

Die fröhliche Geburtstagsrunde

 

P1160012

Stimmung stimmt. Gaedke und Chicago.

 

Band2

Bis tief in die Nacht!

 

 

—————————————————————–

14.08.2020. Zöllner meets Käthe-Tucholla!

Wir freuen uns auf das Konzert Der Zöllner feat. Shir-Ran sowie Andreas Bayless, welches heute ab 20:00 Uhr über unsere Bühne im Käthe Tucholla Stadion (Bruno-Bürgel-Weg 99) gehen wird.

Zöllner

boss

… und präsentieren proudly „Shes The Boss“ feat. Melanie als Support:

Tickets wie gehabt bei eventim und an der Abendkasse:

Zöllner

…und erinnern, was es in diesem Jahr zu feiern gilt:

40.1 !!!

So beginnen wir am Freitag mit Feierlichkeiten, die sich hoffentlich noch gebührend lange erstrecken werden.

Seid willkommen!

P.S.

Alle, die sorgenvoll gen bewölktem Himmel schauen, mag diese Prognose etwas beruhigen:

wetter 14.08.

Quelle: meteomedia

——————————————————————-

06.08.2020. Unfreiwilliger Zwischenstop

Absage

BITTER!!! WIR MÜSSEN LEIDER MITTEILEN, DASs DAS FÜR MORGEN ANGESETZTE KONZERT AUSFÄLLT.

Heute informierte uns die Band, dass ein unverzichtbarer Musiker aus ihren Reihen wegen Krankheit nicht dabei sein kann und ein Auftritt deshalb nicht möglich ist.

Das tut uns selber sehr weh und leid für alle, die sich mit Karten versorgt und den morgigen Abend freigehalten haben.

Wir verbleiben mit Hoffnung auf baldige Genesung des Erkrankten und Hoffnung, dass wir uns dennoch sehen.


05.08.2020. Nächste Etappe.

1920x1080_sm_7 (1)

Mit einem dicken SORRY für die bisher nicht ganz korrekte Ankündigung laden wir herzlichst für Freitag ein. Rolf Stahlhofen, der in der wechselvollen Geschichte der SÖHNE MANNHEIMS  schon früh dabei und für einige Zeit auch wieder weg war, agiert am Freitag als Frontmann einer Söhnecrew, die musikalisch, gesanglich wie eh und je zu begeistern weiß. Wieder dabei Shir-Ran, die alle vier Open Air Konzerte des KSV begleiten wird. Bitte nicht vom abweichenden Plakat bei eventim verwirren lassen. In der Kürze der Vorbereitungszeit für die Konzerte ist eine erste Version bei eventim veröffentlicht worden, die nun nochmals aktualisiert wurde. Es handelt sich aber um das gleiche Konzert. Seid willkommen alle, die ihr gute Musik zu schätzen weißt.

Die drei folgenden Konzerte bei Eventim unter:

Söhne

Zöllner

Mondëna

P.S.

Nachtrag für Fans der guten Bluesmuckke insbesondere von Engerling. Hier Wolfram Bodags Top 10 der Bluesgeschichte und seht mal an: Boddi lag richtig bei der Nr.1 . Die Mehrheit der Jury entschied sich wie Boddi für Muddy Waters „Mannish Boy“.


02.08.2020. KSV Sommer Open Air – Leinen los!

Gestern Abend eröffneten  Shir-Ran und die Engerling Blues Band mit viel Verve und Können die Reihe der Sommer Konzerte auf der KSV Wiese im Käthe-Tucholla-Stadion.image

Nach bewegender Eingangsrede von Organisator Elmar Werner und Bezirksbürgermeister Oliver Igel schicken Shir-Ran und Boddi mit seinen Männern die ersten Töne eines dann wunderbaren Konzertes in den sonnigen  Spätsommerabend.

Damit lösen sie die Leinen eines in endlos langen Monaten fest vertäuten Bootes, welches es stets gewohnt war sich mit vollen Segeln im wogenden Meer der Bluesmusik zu bewegen. Sie schauen in die erwartungsvollen aber auch angespannten Gesichter einer mit Abstand postierten und mit Masken versorgten Fangemeinde, die sich noch vorsichtig und keineswegs in voller Stärke an Bord begeben hat. Doch als wären sie nie in Musik-Quarantäne gewesen, nehmen Shir-Ran und die Engerlinge die erste Tonne mit Schwung und bewegen sich dann mit forschen Halsen und Wenden die Spree hinab in Richtung aller sieben Weltmeere.

Die Segel füllen sich zunächst mit dem guten Geist des jüngst von uns gegangenen Peter Green von Fleetwood Mac, dann frischt es aber mächtig auf. Alle guten Geister der Bluesgeschichte scheinen sich zu verbünden und locken Crew und Gäste weit hinaus aufs Meer. In der aufkommenden Nacht verlieren sich dann die Konturen der Wirklichkeit und es ist ein gemeinsames Aufschwingen in den Nachthimmel, singend, tanzend, lachend und weinend in glücklicher Ergriffenheit. Zwischendurch hatten unverhofft noch ein paar junge Menschen längsseits gemacht, sich mutig mit an Bord geschwungen und stimmten derart mit ein, dass unser graugejahrtes Musikboot ganz andere Wallung bekommt.

Wunderbar, dass die jungen Freunde im Ausklang der Konzertnacht kräftig anpacken, um zu ordnen was in wilder Hochseefahrt ins Rollen gekommen war.

Will sagen:

EIN WUNDERBARES KONZERT!

Bitte mehr davon. Wir freuen uns nun um so mehr auf DIE SÖHNE, DIE ZÖLLNER und MONDENA.

Kommt bitte reichlich und füllt unsere Reihen.

Zum Reinschnuppern. Die lausige Bild- und Soundqualität sei bitte verziehen und ist aufnahmebedingt. Auf dem Rasen war der Sound top!

times

ring of fire

WIN_20200801_15_53_04_Pro

Die ChefInnen des Abends. Elmar mit Veranstaltungsmanagerin Christiane Dalichow und Engerlings Manager Gert Leiser

WIN_20200801_17_23_42_Pro

Die Konzertwiese coronatechnisch aber dennoch festlich eingedeckt

Boddi und Volkmar

Boddi Bodag und Gastbassist Volkmar Große genießen Ruhe und Sonne vorm abendlichen Bluessturm

WIN_20200801_18_14_41_Pro

Die beiden dann on stage

WIN_20200801_17_12_21_Pro

Shir-Ran Yinon mit Heiner Witte und Hannes Schulze

WIN_20200801_20_07_15_Pro

Elmar mit Bürgermeister Igel

P.S.

Ein Tipp: Helmut Heimann vom Radio Eins, der uns so freundlich beworben hatte, lässt heute stundenlang ganz feine Blues Mucke laufen.


01.08.2020. Unbedingt!

engerling et shir-ranHEUTE 20:00!


 

30.07.2020. Unbedingt hören 2

Elmar im Live Interview über 40 Jahre KSV und das Sommer Open Air. Klappern gehört zum Handwerk:

inforadio

domradio

DOMRADIO


 

29.07.2020. Unbedingt hören! KSV Sommer Open Air. 

Nun sind es nur noch wenige Tage bis die Engerlinge und Shir-Ran das KSV Sommer Open Air eröffnen, welches sich vom 01. bis 29. August erstreckt. Start am Samstag um 20:00 Uhr. Einlass ab 18 Uhr.

Tickets, sofern noch verfügbar, bei Eventim

Die drei folgenden Konzerte unter:

Söhne

Zöllner

Mondëna

engerling et shir-ran

Unbedingt hören! Helmut Heimann von Radio Eins widmete dem KSV Open Air gestern Abend ein paar Minuten. (Der Beitrag öffnet sich per Klick auf „Nachhören“, Bitte auf der Radio Eins Seite bis „Nachhören herunterscrollen, auf ca. Minute 13:40 vorschieben und starten). Und wie schön: Helmut Heimann endet mit „es gibt Licht am Ende des Tunnels“ um dann die Engerlinge einzuspielen. Also auf zum Licht!!!

ExperienceHeimann

P.S.

Die Freikarten, welche über den Äther gingen, waren noch weg, bevor die Engerlinge zu Ende gespielt hatten….

 ————————————————————

21.07.2020. KSV Sommer Open Air!

Und denkt dran: Rechtzeitig Buchung des KSV Sommer Open Air über Eventim vornehmen! Weiterleitung unten per Klick!

Flyer2

Engerling

Söhne

Zöllner

Mondëna

Vorweg der wichtige Hinweis: Die erforderlichen „Hygienebestimmungen“ (wird garantiert Unwort des Jahres 2020) begrenzen nach aktuellem Stand die Zuschauer auf 160 Personen. Bitte nicht auf Karten an der Abendkasse spekulieren!

———————————————————————————

KSV Sommer Open Air. Die zweite…

…Coronapausenglocke klingelt. Nicht mehr viel Zeit und es geht los mit Mucke im KSV Sommergarten. Also mit Ticket, Vorfreude und guter Begeleitung eingedeckt und langsam aber sicher „Bruno-Bürgel-Weg“ ins Navi eingeben.

Vorweg der wichtige Hinweis: Die erforderlichen „Hygienebestimmungen“ (wird garantiert Unwort des Jahres 2020) begrenzen nach aktuellem Stand die Zuschauer auf 160 Personen. BITTE NICHT AUF KARTEN AN DER ABENDKASSE SPEKULIEREN!

Flyer1

P.S:

Ein KSV Sommermärchen: Ende Juni sitzen drei gestandene KSV Herren, man spricht von einem recht Gewichtigen, einem ehemals Langhaarigen und einem gebürtigen Sauerländer im eigenen Vereinscasino zusammen. Alles wie gehabt und  schön dort im Clubwohnzimmer. Gemütlich ist es, Musik läuft, der Bierhahn auch…

Na ja, aber ganz schön einsam. Wo ist das bunte Treiben vergangener Tage? Der nun Kurzhaarige zum kräftig Präsidialen: „Hier fehlt was! Viel zu still hier, wie wäre es mal mit ’ner Party? Hmm, ach momentan dürfen hier ja nicht viele beisammensitzen. Lass überlegen… Heh, Präsidialer, wie wäre es mit Musik auf unserer Wiese nebenan?“

Sekunden Stille, dann die schon euphorische Antwort des Angesprochenen: „Genial, das isses, na klar, warum nicht!? Künstler wie Fans sitzen doch genauso wie wir auf dem Trockenen! Nimmt sein Handy zur Hand und kaum dreißig Minuten sowie etliche Telefonate später, sind eine illustre Künslerkolonie und mit der „Dalichow Events Agentur“ ein gestandene Co-Organistorin mit an Bord. Anker los, auf gehts in den KSV Musiksommer, 0pen air und coronakonform versteht sich.

Wiederum drei Wochen später sind alle Unterschriften trocken bzw. Hände geschüttelt, alle Ämter haben grünes Licht gegeben und der Staff steht. Zudem hat  sich Bürgermeister Igel als Schirmherr angemeldt und Radio Eins mag übertragen.

Geschichten gibt’s

P.P.S

Nächsten Donnerstag, also dem 30.07. 10:10 Uhr, ist Elmar im Dom Radio (hört,hört: katholisches Internetradio aus Köln) im Liveinterview über den KSV und sein Sommer Open Air zu hören. https://www.domradio.de/

——————————————————————————————–

KSV Sommer Open Air mit Engerling, Zöllner, Söhne und Shir-Ran!

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg zum Propheten!!!

Der KSV darf coronabedingt seit geraumer Zeit nicht oder nur mit sehr gebremsten Schaum seinem üblichen Tagwerk nachgehen, also Fußball spielen und allerhand Dinge im und am Casino veranstalten.

Ergo, müssen wir uns den Berg heranholen. Das heißt in diesem Fall bergeweise Musik vom Feinsten direkt auf unsere Festwiese vorm Casino. Vom 01. August an werden wir in Kooperation mit der Dalichow Events . Tourismus- & Eventagentur Wittenberg  in Folge vier Großveranstaltungen durchführen. Den Anfang macht die Engerling Blues Band, das Ende wird einen Monat später Shir-Ran Yinon mit ihrem popklassischen mondena quartet bilden. Dazwischen treten zudem die Rolf Stahlhofen (Mitgründer der Söhne Mannheims) und Die Zöllner auf,  jeweils in  speziellen „KSV Sommer Open Air Zusammensetzungen“. Shir-Ran wird die Veranstaltungen verbinden und immer dabei sein.

Und denkt dran: Rechtzeitig Buchung des KSV Sommer Open Air über Eventim vornehmen! Weiterleitung unten per Klick!

Flyer2

Engerling

Söhne

Zöllner

Mondëna

Aktuelle Hygienebestimmungen erlauben nur  160 Gäste. Bitte nicht auf die Abendkasse spekulieren!

———————————————————————————

 

Kommentare sind geschlossen.